Mehr von „MÜTTER & SÖHNE“ von Karen Breece und Ensemble

„ES GEHT UM VERANTWORTUNG“ In Zeiten wie diesen, in der rechte Populisten an Macht gewinnen und in denen ein Viertel der Bevölkerung in Brandenburg und Sachsen eine rechte Partei wählt, die ganz offen rechtsextreme Parteimitglieder aufnimmt, rechtsextreme Vereinigungen und Einzelpersonen unterstützt, Hass und Hetze schürt und Geschichtsverleugnung betreibt, ist jeder von uns gefordert Stellung zu beziehen, wenn wir unsere Demokratie erhalten wollen. Dazu gehört zentral auch die Frage: wie können

Mehr lesen

MÜTTER & SÖHNE von Karen Breece und Ensemble

Kunst und Kultur müssen nicht Antworten geben, aber anregen die richtigen Fragen zu stellen. Am 21.09.19 fand ein Thementag über das „verstehen politischer Kategorien und rechter Ideologie“ statt. Im Anschluss wurde das Stück „Mütter & Söhne“ uraufgeführt. Das Projekt „Mütter und Söhne“ hat den Anspruch Fragen zu beantworten, zeitgemäße Fragen: „Warum radikalisieren sich junge Menschen? In Deutschland, aber auch weltweit, schüren die neue und die alte Rechte erneut Hass gegen

Mehr lesen

Die Dresdner Stadtgesellschaft lebt! – Demokratiekonferenz 2018

Am Sonnabend, den 25. August 2018 fand die Demokratiekonferenz 2018 des Lokalen Handlungsplanes im Deutschen Hygiene-Museum statt. Die Konferenz stand unter dem Motto „Gemeinsam Demokratie gestalten“ und wurde dieses Jahr mit dem – BÜNDNIS GEGEN RASSISMUS für ein gerechtes und menschenwürdiges Sachsen – veranstaltet. Die Demokratiekonferenz 2018 war mit über 100 Teilnehmern ausgebucht. Damit sendete die Demokratiekonferenz 2018 ein klares Zeichen an die in Rufnähe zeitgleich stattfindende Veranstaltung der Identitären

Mehr lesen