Jubiläumsbericht zum Aussteigerprojekt im Kreischaer Boten

10 Jahre Aussteigerprojekt: Rechtsextremismus? Nicht mit uns! Vorwort von Frau Alban: Im Fach Gemeinschaftskunde sollen die Schüler sich mit dem Rechtsextremismus auseinandersetzen und im Geschichtsunterricht mit dem historischen Vorläufer, dem Nationalsozialismus. Doch die gesellschaftlichen Erwartungen an die Schule gehen darüber hinaus: Schule soll gegen Rechtsextremismus „immunisieren“, sie soll moralische Standards und soziale Kompetenzen vermitteln, die dazu führen, dass Jugendliche für rechtsextremistisches Gedankengut nicht empfänglich sind. Laura zeigt mit ihrem beeindruckenden

Mehr lesen

„ad acta“ – Präventionsarbeit an der 8. Mittelschule Kreischa

Präventionsarbeit an der 8. Mittelschule Kreischa Am 22.11.2010 war der Sozialarbeiter Herr Ankele bei uns zu Gast, um sein neues Projekt „ad acta“ vorzustellen. Sein jüngster Aussteiger Martin begleitete ihn. Im ersten Teil erzählte Herr Ankele uns etwas über die Rechte Szene. Martin bat Michael Ankele, ihm aus der Rechten Szene herauszuhelfen. Im zweiten Teil konnten wir Martin alles über sein Leben als Nazi fragen und wie er sich während

Mehr lesen

Mein Eindruck

Mein Eindruck vom Aussteigerprojekt Am Donnerstag, dem 05. Februar 2009 fand in der 4. und 5. Stunde ein Projekt über Aussteiger aus der rechten Szene statt. Im ersten Teil klärte uns Herr Ankele, der Projektleiter, über die sozialen Verhältnisse auf. Wir erhielten Info-Broschüren, sowie einen Fragebogen und einen Aussteigerbericht, zu dem wir mündlich Stellung nahmen. Der zweite Teil wurde von D. bestritten, dem wir viele Fragen stellen konnten zu seinem

Mehr lesen